Dr. Anne Hensler

Praxis für Arbeitsmedizin und
Psychotherapie Karlsruhe

Für Unternehmen
Für Patienten

Herzlich willkommen in meiner Praxis für Arbeitsmedizin und Psychotherapie

Es gibt so viele Gründe für Psychotherapie wie Menschen, die sie in Anspruch nehmen. Bei privaten und beruflichen Problemen und Krisensituationen, die Ihnen das Gefühl geben Hilfe zu benötigen, biete ich Ihnen einen sicheren und diskreten Rahmen zur Bearbeitung und persönlichen Weiterentwicklung.

Ich freue mich auf Sie!

Angebote für Unternehmen

  • Arbeitsmedizinische Betreuung nach §3 ASIG

  • Unterstützung und Konzeption einer ganzheitlichen Gefährdungsbeurteilung als wichtiges Instrument zur Prävention von körperlichen und psychischen Erkrankungen

  • Schulung und Unterstützung von Vorgesetzten und Betriebsräten im Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern/innen

  • Unterstützung bei der Implementierung und Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements

  • Implementierung einer Psychosomatische Sprechstunde in Betrieben

  • Berufliches Coaching

Die Psychosomatische Sprechstunde

Psychische Erkrankungen sind in den letzten Jahren für eine steigende Anzahl von Arbeitsunfähigkeitszahlen verantwortlich.

Ursächlich ist meist ein Zusammenwirken von privaten und beruflichen Faktoren, oft kommt es zu Leistungsminderung, eingeschränkter Arbeitsfähigkeit und krankheitsbedingten Fehlzeiten.

Psychische Erkrankungen werden oft erst spät erkannt, verlaufen meist chronisch und ein geeigneter Therapieplatz ist häufig erst nach monatelanger Wartezeit verfügbar.

Hier setzt die Idee der psychosomatischen Sprechstunde an: der/die belastete MitarbeiterIn erhält frühzeitig, ohne bürokratische Hürden und diskret, die Möglichkeit über sein/ihr aktuelles Problem zu reden. Oft reichen wenige Stunden therapeutisches Gespräch aus, um den/die MitarbeiterIn wirksam und nachhaltig bei der Krisenbewältigung zu unterstützen. Falls eine psychotherapeutische Behandlung notwendig sein sollte, können die Stunden zur Überbrückung der Wartezeit auf einen geeigneten Therapieplatz genutzt werden.

Die psychosomatische Sprechstunde ist eine gute Möglichkeit in die Gesundheit der MitarbeiterInnen und des Unternehmens gleichermaßen zu investieren.

Für weiter Informationen können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Ich freue mich auf Sie!


Dr. Anne Hensler

Jetzt Gespräch vereinbaren!

Gerne bin ich persönlich für Sie da.

Ich bin telefonisch erreichbar unter:

(0163) 159 05 52

Über mich

Seit über 30 Jahren bin ich als Ärztin tätig, zuerst in den Bereichen Gynäkologie und Innere Medizin, später dann vor allem wegen der besseren Vereinbarkeit mit der Familie in der Arbeitsmedizin.

Meine Weiterbildung zur Fachärztin habe ich 2008 abgeschlossen. Es folgte die Zusatzweiterbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie. Inzwischen habe ich mich als Psychotherapeutin niedergelassen.

Behandlungsangebote

Immer mehr Menschen mit beruflichen oder persönlichen Problemen suchen nach professioneller Unterstützung.

Ich biete Hilfe bei:

  • Orientierungs- und Lebenskrisen

  • Zwischenmenschlichen Konflikten z.B. In der Partnerschaft

  • Konflikten am Arbeitsplatz und Mobbing

  • Burnout

  • Depression

  • Trauer

  • Angststörung

  • Krisen bei schwerer Erkrankung

  • Psychosomatische Erkrankungen

  • Schlafstörungen

Kosten

Privatversicherte und Beihhilfeberechtigte

Die Kostenerstattung hängt von Ihrer Krankenversicherung bzw. Beihilfestelle ab. Mein Honorar berechnet sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Da Sie in der Privatbehandlung mein Vertragspartner sind, stelle ich Ihnen die von mir erbrachten Leistungen regelmäßig in Rechnung.

Im Regelfall werden die Kosten einer Psychotherapie vollständig übernommen, Sie sollten das aber auf jeden Fall im Vorfeld einer Therapie klären.

Selbstzahler

Es gibt Situationen, in denen es vorteilhaft ist, die Kosten für eine Therapie selbst zu tragen:

  1. Ein Therapieplatz steht schneller zur Verfügung, da keine Wartezeit für das Bewilligungsverfahren durch die gesetzliche Krankenversicherung abgewartet werden muss
  2. Freie Wahl und Dauer der einzelnen Therapiesitzungen, die nicht auf 50 Minuten beschränkt sein muss, sowie der Anzahl und der Häufigkeit der Therapiesitzungen
  3. Es erfolgt keine Hinterlegung der Diagnose bei der Krankenkasse, das heißt Sie haben keine Nachteile, wenn Sie Versicherungen abschließen möchten, die eine Gesundheitsüberprüfung beinhalten (z. B. Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, usw.). Oft lohnt es sich eine Kurzzeittherapie selbst zu bezahlen anstatt sich gravierende Versicherungsnachteile einzuhandeln.
  4. Die Kosten für selbstbezahlte Behandlungen können ab einem bestimmten Betrag als außergewöhnliche Belastungen in der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden.

Kontakt:

Wegbeschreibung

So finden Sie zu mir:

Meine Praxisräume befinden sich in der Karlsruher Oststadt, nur 3 Gehminuten von der S-Bahnhaltestelle Durlacher Tor entfernt in der Ludwig-Wilhelm-Straße 10.
Der Eingang ist gut sichtbar, die Praxis befindet sich im Erdgeschoss.

Anfahrt zur Praxis

Am besten erreichen Sie die Praxis zu Fuß von den S-Bahnhaltestellen Durlacher Tor, Karl-Wilhelm-Platz und Hauptfriedhof. Parkmöglichkeiten für PKW befinden sich in der Ludwig-Wilhelm-Straße.

Arbeitsmedizin Karlsruhe und Psychotherapie Karlsruhe

Dr. Anne Hensler

Praxis für Arbeitsmedizin und
Psychotherapie Karlsruhe

Für Unternehmen
Für Patienten

Herzlich willkommen in meiner Praxis für Arbeitsmedizin und Psychotherapie

Es gibt so viele Gründe für Psychotherapie wie Menschen, die sie in Anspruch nehmen. Bei privaten und beruflichen Problemen und Krisensituationen, die Ihnen das Gefühl geben Hilfe zu benötigen, biete ich Ihnen einen sicheren und diskreten Rahmen zur Bearbeitung und persönlichen Weiterentwicklung.

Dr. Anne Henser, Arbeitsmedizin und Psychotherapie Karlsruhe

Ich freue mich auf Sie!

Jetzt Gespräch vereinbaren!

Gerne bin ich persönlich für Sie da.

Ich bin telefonisch erreichbar unter:

(0163) 159 05 52

Für Patienten
Für Unternehmen

Angebote für Unternehmen

  • Arbeitsmedizinische Betreuung nach §3 ASIG

  • Unterstützung und Konzeption einer ganzheitlichen Gefährdungsbeurteilung als wichtiges Instrument zur Prävention von körperlichen und psychischen Erkrankungen

  • Schulung und Unterstützung von Vorgesetzten und Betriebsräten im Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern/innen

  • Unterstützung bei der Implementierung und Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements

  • Implementierung einer Psychosomatische Sprechstunde in Betrieben

  • Berufliches Coaching

Die Psychosomatische Sprechstunde

Psychische Erkrankungen sind in den letzten Jahren für eine steigende Anzahl von Arbeitsunfähigkeitszahlen verantwortlich.
Ursächlich ist meist ein Zusammenwirken von privaten und beruflichen Faktoren, oft kommt es zu Leistungsminderung, eingeschränkter Arbeitsfähigkeit und krankheitsbedingten Fehlzeiten.

Psychische Erkrankungen werden oft erst spät erkannt, verlaufen meist chronisch und ein geeigneter Therapieplatz ist häufig erst nach monatelanger Wartezeit verfügbar.

Hier setzt die Idee der psychosomatischen Sprechstunde an: der/die belastete MitarbeiterIn erhält frühzeitig, ohne bürokratische Hürden und diskret, die Möglichkeit über sein/ihr aktuelles Problem zu reden. Oft reichen wenige Stunden therapeutisches Gespräch aus, um den/die MitarbeiterIn wirksam und nachhaltig bei der Krisenbewältigung zu unterstützen. Falls eine psychotherapeutische Behandlung notwendig sein sollte, können die Stunden zur Überbrückung der Wartezeit auf einen geeigneten Therapieplatz genutzt werden.

Die psychosomatische Sprechstunde ist eine gute Möglichkeit in die Gesundheit der MitarbeiterInnen und des Unternehmens gleichermaßen zu investieren.

Für weiter Informationen können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Ich freue mich auf Sie!

Dr. Anne Hensler

Über mich

Seit über 30 Jahren bin ich als Ärztin tätig, zuerst in den Bereichen Gynäkologie und Innere Medizin, später dann vor allem wegen der besseren Vereinbarkeit mit der Familie in der Arbeitsmedizin.

Meine Weiterbildung zur Fachärztin habe ich 2008 abgeschlossen. Es folgte die Zusatzweiterbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie. Inzwischen habe ich mich als Psychotherapeutin niedergelassen.

Behandlungsangebote

Immer mehr Menschen mit beruflichen oder persönlichen Problemen suchen nach professioneller Unterstützung.

Ich biete Hilfe bei:

  • Orientierungs- und Lebenskrisen

  • Zwischenmenschlichen Konflikten z.B. In der Partnerschaft

  • Konflikten am Arbeitsplatz und Mobbing

  • Burnout

  • Depression

  • Trauer

  • Angststörung

  • Krisen bei schwerer Erkrankung

  • Psychosomatische Erkrankungen

  • Schlafstörungen

Rufen Sie mich an.

Gerne bin ich persönlich für Sie da.

Ich bin telefonisch erreichbar unter:

(0163) 159 05 52

Kosten

Privatversicherte und Beihhilfeberechtigte

Die Kostenerstattung hängt von Ihrer Krankenversicherung bzw. Beihilfestelle ab. Mein Honorar berechnet sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Da Sie in der Privatbehandlung mein Vertragspartner sind, stelle ich Ihnen die von mir erbrachten Leistungen regelmäßig in Rechnung.

Im Regelfall werden die Kosten einer Psychotherapie vollständig übernommen, Sie sollten das aber auf jeden Fall im Vorfeld einer Therapie klären.

Selbstzahler

Es gibt Situationen, in denen es vorteilhaft ist, die Kosten für eine Therapie selbst zu tragen:

  1. Ein Therapieplatz steht schneller zur Verfügung, da keine Wartezeit für das Bewilligungsverfahren durch die gesetzliche Krankenversicherung abgewartet werden muss
  2. Freie Wahl und Dauer der einzelnen Therapiesitzungen, die nicht auf 50 Minuten beschränkt sein muss, sowie der Anzahl und der Häufigkeit der Therapiesitzungen
  3. Es erfolgt keine Hinterlegung der Diagnose bei der Krankenkasse, das heißt Sie haben keine Nachteile, wenn Sie Versicherungen abschließen möchten, die eine Gesundheitsüberprüfung beinhalten (z. B. Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, usw.). Oft lohnt es sich eine Kurzzeittherapie selbst zu bezahlen anstatt sich gravierende Versicherungsnachteile einzuhandeln.
  4. Die Kosten für selbstbezahlte Behandlungen können ab einem bestimmten Betrag als außergewöhnliche Belastungen in der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden.
Dr. Anne Henser, Arbeitsmedizin und Psychotherapie Karlsruhe

Kontakt:

Wegbeschreibung:

So finden Sie zu mir:

Meine Praxisräume befinden sich in der Karlsruher Oststadt, nur 3 Gehminuten von der S-Bahnhaltestelle Durlacher Tor entfernt in der Ludwig-Wilhelm-Straße 10.
Der Eingang ist gut sichtbar, die Praxis befindet sich im Erdgeschoss.

Anfahrt zur Praxis

Am besten erreichen Sie die Praxis zu Fuß von den S-Bahnhaltestellen Durlacher Tor, Karl-Wilhelm-Platz und Hauptfriedhof. Parkmöglichkeiten für PKW befinden sich in der Ludwig-Wilhelm-Straße.